HarMunEch Hämelmaousbléiser​

HHB

VISITENKARTE

Seit dem Jahr 2000 besteht neben dem Hauptorchester der Harmonie Municipale Echternach das Jugendorchester, die HarMunEch Hämelmaousbléiser (HHB). Mit diesem Orchester wollen wir jungen Musikern die Gelegenheit geben, zusammen mit Instrumenten aus anderen Registern zu spielen und ihr Gehör für das Orchesterspiel zu trainieren. Außerdem macht das gemeinsame Musizieren in einer großen Gruppe wahnsinnig viel Spaß und garantiert auf lange Zeit die Freude am Musikmachen. Geleitet wird das Ensembel von Sebastian Pesch, der mit seiner pädagogischen Erfahrung abwechslungsreiche Stücke einstudiert.

Wir proben freitagnachmittags um 17 Uhr im Saal „HME“ im dritten Stock der Echternacher Musikschule.

Unsere nächsten Konzerte

Télévie-Konzert

  • Dënzelt (Marktplatz), Echternach

Tag der offenen Tür EME

  • Musikschule, Echternach

Konzert "Fête de la musique"

  • Echternach

Konzert Musikfest

  • Rosport

MITSPIELEN

Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Komm einfach in einer unserer Proben vorbei oder melde dich bei uns.

Auch wenn du deine Begeisterung für Musik erst vor Kurzem entdeckt hast, finden wir mit Sicherheit eine passende Stimme für dich. Wir freuen uns über jede musikalische Unterstützung.

Aussermusikalische Aktivitäten

Bei uns wird nicht nur fleißig geprobt. Wir haben auch ohne unsere Instrumente viel Spaß zusammen.

Am Ende der Saison grillen wir zum Beispiel, fahren Kanu, machen einen Ausflug in den Kletterpark oder spielen Beachvolleyball…um unseren Einsatz und Ansatz zu belohnen.

Proben

Wir ziehen gemeinsam an einem Strang und ermöglichen es jedem, über sich hinauszuwachsen. Auch wenn die Proben manchmal anstrengend sind, hilft einem das Musizieren in einem Orchester dabei, lange Freude an seinem Instrument zu behalten und wertvolle Erfahrung zu sammeln.

Damit sich der Fleiß lohnt, spielen wir einige Konzerte und präsentieren unser erarbeitetes Programm. Ein paar Beispiele: Weihnachtsmarkt, Fête de la Musique… Wir sind aber auch schon über die Grenzen Echternachs hinaus engagiert worden.

Workshops

Die HHB organisieren jedes Jahr eine spannende Orchesterwoche. Dabei musizieren wir zusammen mit einem anderen Jugendorchester. Während dieser Woche haben wir die Möglichkeit, viele neue Menschen kennenzulernen und in einem richtig großen Orchester zu spielen.

Die meisten von uns machen auch bei dem Projektorchester „Orchestre de Jeunes de l’Est“ (OJE) mit, das einmal im Jahr für eine Woche die Nachwuchsmusiker aus dem Kanton zusammenbringt.

Der Dirigent unseres Jugendorchesters

Sebastian Pesch

Seit 2017 trägt Sebastian Pesch die musikalische Verantwortung für unser Jugendorchester. Er meistert diese Aufgabe mit einem großen Erfahrungsschatz und viel Engagement.

Sebastian entdeckte früh seine Leidenschaft für die Musik und beginnt mit der Ausbildung am Schlagwerk. Den Aufbaulehrgängen des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg folgen weitere Lehrgänge des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz und die Teilnahme an zahlreichen Instrumental- und Dirigentenworkshops. 2008 tritt er dem Kreisorchester Trier-Saarburg bei. Seit 2013 ist er regelmäßig Dozent für Schlagwerk bei den Aufbaulehrgängen des Kreismusikverbandes. Dazu erteilt er seit seinem 16. Lebensjahr selbst Unterricht am Schlagwerk. 2010 tritt er der Rockcoverband „Never Ending“ bei.

Schon früh entwickelt sich die Jugendarbeit zu einer Herzensangelegenheit von Sebastian Pesch. So übernimmt er mit 15 Jahren die Jugendarbeit in seinem Heimatverein Wintersdorf. Von 2009 bis 2014 leitet er das heimische Jugendensemble. Im Herbst 2012 übernimmt er außerdem die Leitung des Jugendorchesters in Tarforst, welches er noch heute leitet. Seit 2014 ist er im Kreismusikverband Trier-Saarburg als Leiter der Kreismusikjugend für die Jugendarbeit zuständig. 2016 engagiert er sich aktiv bei der Gründung eines Kreisjugendrings im Landkreis Trier-Saarburg und wird mit dem Posten des Vorsitzenden betraut.

Seine Erfahrung beruht nicht ausschließlich auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Er arbeitet auch regelmäßig mit Erwachsenen. Im Jahr 2019 leitet er als Gastdirigent das Frühjahrskonzert der Konsdrëffer Musek. Zuvor hat er bereits den Musikverein Idenheim sowie die Feuerwehrkapelle Küsserath dirigiert.

Wir, die HarMunEch Hämelmaousbléiser, haben mit Sebastian schon einige spannende Orchesterseminare erlebt und einige großartige Konzerte gespielt.

News vom Jugendorchester auch auf Facebook